Zum Hauptinhalt der Seite springen

Datenträger-Zerstörung

ISO-Konforme Vernichtung von Datenträgern

datenträger shredder gif

Die Sicherheit sensibler Daten ist von entscheidender Bedeutung für Unternehmen und Organisationen jeder Größe. Die unsachgemäße Entsorgung von Datenträgern birgt das Risiko, dass vertrauliche Informationen in falsche Hände gelangen und schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen können. Um diesem Risiko vorzubeugen und sicherzustellen, dass Daten endgültig und unwiederbringlich gelöscht werden, ist die ISO-konforme Vernichtung von Datenträgern unerlässlich.

Es gibt verschiedene Methoden zur ISO-konformen Vernichtung von Datenträgern, darunter:

Physische Zerstörung

Diese Methode umfasst das Zerkleinern, Schreddern oder Verbrennen von Datenträgern wie Festplatten, SSDs, CDs, DVDs und USB-Sticks. Durch die physische Zerstörung werden die Daten unwiederbringlich vernichtet und die Datenträger unbrauchbar gemacht.

Überschreiben

Bei dieser Methode werden die Daten auf dem Datenträger mehrfach überschrieben, um sicherzustellen, dass sie nicht wiederhergestellt werden können. Es gibt spezielle Softwareprogramme, die diese Aufgabe übernehmen und sicherstellen, dass die Daten vollständig und dauerhaft
gelöscht werden.

Degaussing

Diese Methode beinhaltet das Entmagnetisieren von magnetischen Datenträgern wie Festplatten und Bändern. Durch das Anwenden eines starken Magnetfelds werden die gespeicherten Daten gelöscht, sodass sie nicht mehr wiederhergestellt werden können.

Unabhängig von der gewählten Methode ist es wichtig, dass die Vernichtung von Datenträgern dokumentiert und nachverfolgt wird, um die Einhaltung der ISO-Standards ISO/IEC 21964 (DIN 66399) zu gewährleisten. Unternehmen sollten Protokolle führen, die den Zeitpunkt, die Art der Vernichtung und die betroffenen Datenträger genau festhalten.


Die Prodatec GmbH verwendet das Verfahren der physischen Zerstörung und nutzt dabei den StoreEx HDS 150 Medienvernichter von HSM.

h3-cut

Sicherer als der Standard – die Lösung von HSM:


Datenträger verformt und mehrfach zerteilt

Der HSM StoreEx HDS 150 vernichtet Datenträger in der Sicherheitsstufe „H-3 Security cut“ absolut sicher und zuverlässig. Der Datenträger einer herkömmlichen 3,5 Zoll Festplatte wird in mindestens drei Teile zerteilt.

Das Sicherheitsniveau ist damit um ein vielfaches höher als bei konventionellen Verfahren, bei denen ein Datenträger nach DIN/ISO/IEC lediglich verformt wird.

150 rgb

Wir transportieren Ihre Daten sicher und zuverlässig, mit einer abschließbaren Transportbox vom Marktführer Zarges.


Der sichere Transport sensibler Daten ist für Unternehmen und
Organisationen von höchster Bedeutung, insbesondere in einer Zeit, in der Datenschutz und Informationssicherheit oberste Priorität haben. Die abschließbaren Aluboxen von ZARGES bieten eine robuste und zuverlässige Lösung für den Transport von Datenträgern, die den höchsten Sicherheitsstandards entspricht.

zarges

Jetzt Beratung anfordern!

Tel.: +49 (2204) 98875-0

oder

E-Mail